Konzertorgeln

Jede Oberlinger-Orgel ist ein Gesamtkunstwerk



Konzertorgeln und Kirchenorgeln – jeweils eine Welt für sich. Konzertorgeln werden anders disponiert und mensuriert, um in der spezifischen Atmosphäre und Akustik des Konzertsaals ihre eigenständige Klangwelt zu entfalten, sei es als Soloinstrument oder zusammen mit Chor und Orchester. Weiterhin bietet die Architektur moderner Konzerthallen einen Rahmen für andere Wege im Orgeldesign.

Oberlinger Konzertorgel, Konzertsaal des neuen Kulturzentrums MudanJiang (China)
Oberlinger Konzert-Rundfunk-Orgel (CNR China National Radio) Peking/Beijing
Amherst, Massachusetts/USA Uni. of Mass. Fine Arts Center, Oberlinger-Konzertorgel 1
Amherst, Massachusetts/USA Uni. of Mass. Fine Arts Center, Oberlinger-kleine-Konzerorgel
Oberlinger Design Entwurf Konzertorgel China
Oberlinger Konzertorgel Mailand, Università Cattolica del Sacro Cuore, Aula Magna
Oberlinger Design Entwurf China (Modell)
Oberlinger Konzertorgel, Konzertsaal des orgel ART museum, Windesheim
Oberlinger Konzertorgel Design Entwurf China
Oberlinger Konzertorgel, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Oberlinger Konzertorgel, Konzertsaal Soul, Korea
Oberlinger Konzertorgel Design Entwurf China
Oberlinger Konzertorgel Design Entwurf, China
Kleine Oberlinger Konzertorgel an der Petrópolis-Rio de Janeiro Schule
Oberlinger Konzertorgel Design Entwurf, China
Oberlinger Spieltisch Design